Latenight Cocktailparty • 17. Januar 2020

11. Latenight im Bläserstudio Koblenz / zeusaudio

Konflux feat. Jürgen Neudert (Posaune)  / DJ.G.I.D. / Anneliese Geisler (Malerei) / Astrid Geller (Keramik) / tri3o • Akustik Trio 

Am 17. Januar 2020 ab 18:00 Uhr öffnen sich die Türen der Andernacher Straße 80 in Koblenz Lützel zum 11. LateNight.
Die Party unter dem Motto Jazz, Kunst & Kulinarisches findet bereits seit 2010 statt und gehört mittlerweile fest in den Kulturkalender für Besucher aus Koblenz und der Umgebung. Auch in 2020 haben die Teams vom Bläserstudio und zeusaudio wieder besondere Gästen, ein stimmungsvolles Ambiente und leckere Überraschungen bereit. 

Der Jazzposaunist Jürgen Neudert ist einer der gefragtesten Posaunisten Deutschlands. Neben Engagements mit Paul Kuhn, Thilo Wolf, Dani Felber und Tom Gäbel in großen Formationen spielte er auch u.a. auch mit BAP, Till Brönner, Bill Ramsey und Al Jarreau. Ausserdem ist er auch bei ab und zu bei verschiedenen Musicals, wie beispielsweise „Starlight Express“, „Grease“, „Saturday Night Fever“, „Chicago“ und „Hair“ tätig.
Begleitet wird der Solist Neudert von Musikern der bekannten Formation KONFLUX aus Koblenz. Die Musiker haben schon bei vielen unserer Veranstaltungen mit internationalen Solisten brilliert und dabei ihre Extraklasse unter Beweis gestellt.

KONFLUX sind Christian Weller (piano), Sebastian Schmitz (drums), Thomas Bethmann (sax) http://www.konflux-band.de


Der DJ des Abends DJ G.I.D. ist in Koblenz und Umgebung eine feste Größe im Diskjockey Geschäft – seine Groovalistic Partys sind legendär und sein sicherer Geschmack für Ambient, House und Dub Music sorgt auch beim Latenight für den richtigen Soundtrack des Abends. 

Die Malerin Anneliese Geisler lebt und arbeitet in Koblenz. Geboren ist sie 1951 in Lahnstein. Seit 1975 nahm sie Unterricht in Malerei und Grafik und seit 1996 bilden regelmäßige Studien einen der Grundpfeiler der künstlerischen Entwicklung – unter anderem an der Europäischen Akademie für Bildende Kunst in Trier, bei Artefact, der Werkstatt für Kunst in Bonn und an der Internationalen Sommerakademie für Bildende Künste in Salzburg.

Die Künstlerin beschreibt ihre Arbeit mit einem Zitat: „In gewisser Weise versuche ich Bilder zu finden, die eher einen Klang besitzen als eine Bedeutung.“ –  Peter Doig.

https://www.farbigefreiheiten.de


Die Keramik und Raku Kunst der bildenden Künstlerin Astrid Geller findet der Besucher beim LateNight in unserer Werkstatt.

(weitere Info’s folgen…)


In der doch eher ungewöhnlichen Besetzung von Flügelhorn, Baritonsaxophon und Kontrabass spielt tri3o Pop- und Jazzkompositionen, die durch die Größe des Ensembles einen kammermusikalischen Anstrich bekommen. 

Das Ensemble um den Inhaber des Bläserstudio und Flügelhornisten Tobias Jacobs und den Saxophonisten Marcus Junglas wird komplettiert vom Kontrabass spielenden Lukas Bierbrauer.

https://www.tri3o.de


Das Programm wird von unserem Suppenbuffet und einer ausgewählten Cocktailbar abgerundet.
Wir freuen uns auf die „traditionell erste richtig gute Party des Jahres“.

 

 Einlass ist ab 18:00 Uhr – Der Eintritt ist frei.

 

Infos unter Tel. 0261 160632
oder per Mail  info@blaeserstudio.de



Wir benutzen zur Verbesserung unserer Inhalte und sammeln von Nutzerinformationen für diese Webseite Google Analytics. Google Analytics blockieren.