Workshop: Spielend Improvisieren mit „Magic Tones“

Spielend improvisieren mit MagicTones

Samstag den 21.Juni.2014, Beginn 14:00 bis 17:00 Uhr

Improvisationsworkshop für alle Blasinstrumente
mit Paul L. Schütt inkl. Buch und CD „Groovy Jazz-Standards“

  • …für Einsteiger wird dieser Workshop eine Überraschung sein…
  • …für Fortgeschrittene eine Bereicherung…
  • …für Profis ist es im Unterricht eine Möglichkeit, neue Wege aufzuzeigen…

Magic Tones ist ein funktionierendes Zusatzmodell um komplizierte harmonische Abläufe sowie Skalen, die sich mit den Harmonien ständig ändern, auf einen einfachen Punkt zu bringen.

Magic Tones zeigt Dir auf schnelle und unkomplizierte Weise einen Weg zum Improvisieren mit Erfolgsgarantie. Für alle Blasinstrumente.

[text_box title=“Der Dozent: Paul“ icon=““]

Paul Schütt studierte an der staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim. Viele Jahre war er festes Mitglied in der SWR Big Band (SDR) Stuttgart. Lehraufträge an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und an der staatlich anerkannten Musikakademie für Jazz und Popularmusik FMW Frankfurt folgten. Nach seinem zweiten Staatsexamen 2007 (Lehramt Gymnasium) unterrichtet er an der Integrierten Gesamtschule Rockenhausen Musik. [/text_box]

Überblick über den Workshop:

  • Workshop über drei Stunden inklusive Buch und CD „Groovy Jazz-Standards“
  • Einführung in Magic Tones und das Buch „Groovy Jazz-Standards“
  • Spielen mit Magic Tones
  • Übertragen der Magic Tones auf andere Music-Styles
  • Übertragen der Magic Tones auf neue Musikstücke 

Anmeldung und Gebühr: 

Der Workshop findet im Bläserstudio Andernacher Str. 80 in 56070 Koblenz statt.
Die Teilnehmerzahl ist auf ca.10 Teilnehmer begrenzt.
Die Anmeldung ist bis 31.05.2014 telefonisch unter 0261 160632, oder per Mail unter info@blaeserstudio.de möglich.

Der Teilnahmebeitrag für den Workshop inkl. Buch und CD „Groovy Jazz-Standards“ beträgt € 49,-. !
Für einen kleinen Imbiss und Getränke ist auch gesorgt 😉