Jupiter – Sax Workshop am 21. Januar 2012

Alexander von Hagke

Von Hagke studierte Saxophon und Klarinette in New York und München. Zu seinen Lehrern zählen Rich Perry, John Ruocco und Leszek Zadlo. Für seine künstlerische Tätigkeiten erhielt er diverse Preise und Stipendien, u.a. den Bayerischen Kunstförderpreis 2011. Er war Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes, des DAAD, sowie Mitglied der Konzertbesetzung von Peter Herbolzheimers Bundesjazzorchester.

Hier eine Aufnahme bei einem Live Konzert am 24. Juni 2011 in München:

[hdplay id=7 ] Alexander von Hagke vermittelt in seinem Workshop mit Live-Band verschiedene Stilrichtungen und die damit Anforderungen an das Saxophonspiel. Quer durch die neuere Musikgeschichte zieht sich der Faden und Alexander von Hagke erläutert dazu die passenden Spieltechniken und die stilsichere Soundumsetzung für die jeweilige Musikrichtung.

Workshops am 21. Januar 16:00 – 19:00 Uhr

Teilnahmegebühr 25,- EUR  / Anmeldung 0261 160632

Im Anschluss an den Workshop laden wir herzlich zum Late-Night-Shopping im Bläserstudio. Um 21.00 Uhr beginnt die CD Präsentation der neuen Wolfram Schmitz Quartett CD „New Year“ mit Alexander von Hagke am Saxophon. Workshopteilnehmer erhalten 5 EUR Rabatt beim Kauf der neuen CD.

Wir benutzen zur Verbesserung unserer Inhalte und sammeln von Nutzerinformationen für diese Webseite Google Analytics. Google Analytics blockieren.