Trompete Total • Workshops, Coachings, Konzert

DAS EINZIGE TROMPETENFESTIVAL DEUTSCHLANDS GEHT IN DIE ZWEITE RUNDE. 19./20. OKT 2018 GÖRRESHAUS KOBLENZ – RHEINISCHE PHILHARMONIE.

MARTIN HUTTER • PHILIPPE SCHARTZ • ANDREA TOFANELLI • JAN SCHNEIDER

DANIEL ACKERMANN • ANDREAS STICKEL 

 

2017 startete eine neues Festival in Kooperation mit dem Bläserstudio Koblenz und dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie in Koblenz. Im Zentrum steht die Trompete.

„Die Trompete ist ein hohes Blechblasinstrument, das als Aerophon mit einem Kesselmundstück nach dem Prinzip der Polsterpfeife angeblasen wird.“ (WIKIPEDIA)

Von Alters her gilt die Trompete als ritterliches Instrument. Daher ist es den Organisatoren des einzigen deutschen Trompetenfestivals wichtig immer wieder echte Helden an der Trompete zu gewinnen, die eine breite musikalische Trompetenlandschaft abbilden. An zwei vollen Workshoptagen werden die Dozenten ihr Wissen in Meisterkursen und Coachings an die Teilnehmer weitergeben. Dazu gibt es interessante Seminare und Vorträge zur Pflege, Wartung und Technik der Trompete.

Das Besondere an diesem Festival ist, dass sich die Teilnehmer ihren Stundenplan selbst online zusammenstellen oder gleich das komplette Festivalpaket buchen können.

Ihre unterschiedlichen Genres: Jazz, Folk, Pop sowie Klassik und Barock verschmelzen die Künstler beim Abschlusskonzert am Samstagabend im Konzertsaal der Philharmonie im Görreshaus Koblenz zu einer „totalen“ Trompetenpräsentation.

Anmeldung für die Coachings und Workshops, sowie Tickets für das Konzert gibt es unter:

www.trompete-total.de